Lions Clubs International FoundationDie Lions Clubs International Foundation (LCIF) ist der für Spenden zuständige Zweig von Lions Club International. Sie ist der Beweis dafür, dass das Kollektiv stärker ist als der Einzelne. Mit den Spenden, die bei der LCIF eingehen, kann die Lions-Gemeinschaft besser helfen als der Einzelne. Lions sind in aller Welt aktiv. In Nigeria haben sie Flussblindheit bekämpft, in Rumänien Kindern mit Herzproblemen geholfen und in El Salvador, Indien und der Türkei Erdbebenopfer unterstützt.

Bislang hat die LCIF mehr als 315 Millionen Dollar an Zuschüssen gewährt. Diese Summe beinhaltet Zuschüsse für Sehkrafterhaltung (SightFirst), humanitäre Hilfeleistungen, Katastrophenhilfe sowie Berufsbildungsmaßnahmen.

LCIF ist für Lions ein wirksames Medium zur weltweiten Hilfe. Die Spenden stammen von Lions Mitgliedern aber auch von anderen Menschen.

Mit LCIF-Standardzuschüssen können humanitäre Großprojekte mit bis zu 75.000 US$ in Form eines Matching Fund bezuschusst werden.

Internationale Hilfszuschüsse der LCIF dienen zur Finanzierung von Partnerschaftsprojekten von Lions-Clubs in mindestens zwei Ländern. Die Höhe der Zuschüsse (auf Matching Fund-Basis) liegt zwischen 5.000 und 30.000 US$. Mit den gewährten Geldern werden kleinere Projekte wie Krankenstationen, grundlegende Gesundheitsversorgung, selbstständige Deckung des Lebensmittelbedarfs, Hilfe für Behindertenorganisationen und Trinkwasserprogramme in bedürftigen Gebieten gefördert.

Core 4-Zuschüsse werden für innovative Projekte gewährt, die auf Kernbereiche der Lions-Arbeit abzielen: Erhaltung der Sehkraft, Unterstützung Behinderter, Gesundheits- und Jugendfürsorge. Es können Zuschüsse in Höhe von maximal 200.000 US$ gewährt werden, wobei das Eigenfinanzierungsverhältnis bei 3:1 liegt.

Notfallzuschüsse werden im Fall von Naturkatastrophen zur umgehenden Bereitstellung von Hilfsgütern gewährt. Es können bis zu 10.000 US$ zur Verfügung gestellt werden. Nach Katastrophen größeren Ausmaßes kann für langfristige Wiederaufbaumaßnahmen Großkatastrophenhilfe in Höhe von maximal 50.000 US$ zur Verfügung gestellt werden.

Entsprechende Zuschüsse stammen aus zweckgebundenen Spenden.

 

Bild Löwe, Urheber: Adrian Pingstone